Karriere

Wir sind echte Handwerker und gemeinsam mit unseren MitarbeiterInnen planen und produzieren wir in Asten über 150 Projekte jährlich aus unserem Lieblingsmaterial Metall. Als Familienunternehmen sehen wir jeden einzelnen mit seinem eigenen Beitrag an diesen Projekten.

SchlosserIn – Metallbau- und Blechtechnik (MetalltechnikerIn) m/w/d

Asten Vollzeit - 38,5 Wochenstunden € 2.600 - € 3.200

Deine ersten Schritte

Einen neuen Weg einzuschlagen, kann herausfordernd sein. Viele Fragen kommen auf. Eine ist vielleicht: Wie geht es eigentlich weiter nachdem ich meine Unterlagen abgeschickt habe? Wir haben ein paar Antworten für dich.

Entweder hast du zu diesem Zeitpunkt bereits deine Kontaktdaten hinterlassen oder zum Telefonhörer gegriffen. Anschließend brauchen wir einen Lebenslauf von dir, um einen Einblick in die Eckdaten zu erhalten. Da du aber so viel mehr bist als Jahreszahlen oder ehemalige Arbeitgeber, möchten wir dich natürlich persönlich kennenlernen. Dafür melden wir uns bei dir, um einen Termin zu vereinbaren, bei dem du auf deinen Ansprechpartner Stefan Stark triffst. In diesem Gespräch erfährst du mehr darüber, was uns als Arbeitgeber ausmacht, wofür wir stehen und wohin eine gemeinsame Reise gehen könnte. Wir sind aber auch neugierig darauf wer du bist, weswegen ihr anhand deiner Stärken nach einer Position in unserem Unternehmen Ausschau haltet.
Damit du genau dort hinkommst, wo du auch sein willst.

Gespräch
Führung durchs Unternehmen
Kennenlernen ArbeitskollegInnen
Einarbeitungsphase
Beginn Eigenverantwortung
angekommen im Unternehmen

Fahrzeug-Service

Leihen, Tanken und kostenlose Parkplätze

Du ziehst am Wochenende um und möchtest nicht extra ein Auto dafür mieten? Wir helfen dir und leihen dir gerne eines unserer Fahrzeuge. Dieser Service kann jederzeit in Anspruch genommen werden, wenn das nötige Fahrzeug nicht im Einsatz ist (wir finden eine Lösung für dich). Stell dein eigenes Auto in der Zwischenzeit einfach wie gewohnt kostenlos auf unserem Parkplatz ab. Übrigens: Hast du ein E-Fahrzeug? Dann tanke es doch hier kostenlos auf.

Zeit zum Feiern.

Firmenveranstaltungen und -feiern

Regelmäßig kommen wir zusammen, unternehmen etwas oder grillen in der Firma. Egal ob Ausflug oder Essen, die gemeinsame Zeit ist uns wichtig. Fast so wichtig wie der Spaß daran.

Weil Freizeit wichtig ist.

freizeitfreundliche Arbeitszeiten

Auch wenn wir an vielen Schrauben drehen, um einen coolen Arbeitsplatz bereitzustellen, wissen wir natürlich, dass Freizeit wichtig ist. So wichtig, dass du hier keinen „All-in“-Vertrag unterschreiben, samstags arbeiten oder unzählige Überstunden machen wirst. Wir setzen noch einen drauf und verlängern dein Wochenende um einen halben Tag (freitags Dienstschluss um 11:30 Uhr).

Mehr (Sonder)Urlaub.

Sonderurlaubsregelung

Du hast ein Kind bekommen oder geheiratet? Das lässt dein Herz bestimmt höher schlagen. So hoch, dass die vorgeschriebenen Sonderurlaubstage nicht ausreichen, um wieder herunterzukommen? Kein Problem wir schenken dir zu jedem dieser Ereignisse einen Urlaubstag dazu. (Gilt auch z.B. bei Todesfällen naher Angehöriger.)

Zeit für dich.

Flexibles Stundenausmaß

Ein Leistungssportler zu werden oder einen Bauernhof zu betreiben nimmt viel Zeit in Anspruch. Das verstehen wir. Was auch immer die Gründe für deinen Wunsch nach mehr Freizeit sind, gemeinsam mit dir finden wir eine alternative Lösung zu den klassischen 38,5 Wochenstunden.

Kroatien? Schweden? Oder doch der Attersee?

frei wählbarer Sommerurlaub

Egal wo dich dein Sommerurlaub hinführt, du kannst den Zeitpunkt frei wählen. Wir haben uns gegen einen Betriebsurlaub im Sommer entschieden, damit jeder selbst entscheiden kann, wann und wo er schwitzt oder sein Eis isst.

Du fragst dich mit wem du es hier eigentlich zu tun hast? Ein Gesicht zur Person, auf die du später treffen wirst, wäre hilfreich? Alles klar, wir haben ihn für dich vor die Linse gezerrt.

„Gemeinsam mit meiner Frau bin ich die dritte Generation eines Familienunternehmens, das seit jeher für echtes Handwerk steht. Lass uns darüber sprechen, welchen Platz du darin findest.“

Stefan Stark, Gesellschafter und Leitung
stefan.stark@maurhart.at
+43 7224 66 109

Mehr als Stahlkappen-Schuhe.

Arbeitsbekleidung

Wir stellen deine gesamte Arbeitsausrüstung zur Verfügung. Hose, Jacke, Pulli, T-Shirt, Haube, usw. warten darauf von dir angezogen zu werden.

Du und dein Werkzeug.

moderne Anlagentechnik und Ausrüstung

Jemanden um einen Hammer bitten, weil dein eigener Arbeitskasten vor Leere gähnt? Nicht bei uns. Hier hast du deinen eigenen Arbeitsbereich, der so ausgestattet ist, wie du ihn brauchst. Wahrscheinlich hast du nur Lust darauf ihn zu verlassen, um in die Laserhalle oder zur nigelnagelneuen Pulverbeschichtungsanlage zu gehen. Oder um im Garten deine Mittagspause zu verbringen.

Dreck bis unter die Haut war gestern.

saubere Arbeitsumgebung und Aufgabenbearbeitung

Welcher Schlosser kennt es nicht, das schwarze Taschentuch nach einem Arbeitstag? Unsere Schlosser kennen es allerdings nur vom Hörensagen, denn wir setzen saubere Verfahren und Materialien ein. Letztere werden in wenig wiederholenden Abläufen mittels eigener Arbeitsweise bearbeitet. Wir geben keine konkreten Arbeitsanweisungen, wenn sie nicht nötig sind. Das Ziel ist das Ziel.

Am schönsten ist es doch daheim.

regionale Montagen

Im eigenen Bett schläft es sich einfach am besten. Da wir nur Tagesmontagen in der Region vornehmen, kannst du es dir nach Dienstschluss zuhause gemütlich machen. Wir treffen uns morgen wieder.

Dein Start ins Berufsleben.

Praktikum

Jetzt ist deine Zeit. Zeit auszutesten, wo und mit wem du ins Arbeitsleben startest. Deswegen möchten wir dir die Gelegenheit bieten genauer hinzuschauen und direkt erste Erfahrungen zu sammeln. Du kannst jederzeit im Jahr ein solches Praktikum bei uns machen und uns auf diesem Weg kennenlernen. (Und unter uns: die meisten unserer Lehrlinge haben genau das zuvor getan.)

Wir schenken dir (Frei)Zeit.

Lehrlingsprämie

Früher hast du von deiner Oma vielleicht 10€ für jeden 1er im Zeugnis bekommen. Heute bist du Berufsschüler und irgendwie fehlt dir die Belohnung? Von uns bekommst du sie. „Super gemacht!“ ist nur die Basis für unser Prämiensystem für Lehrlinge. Darüber hinaus schenken wir für jeden 1er im Zeugnis eine Stunde Zeitausgleich und das in jedem Lehrjahr.

Unsere Werte

Du willst Dinge beim Namen nennen können oder auch deinen Chef beim Vornamen kennen? Standard-Einheitsbrei findest du genauso schlecht wie Fließbandarbeit? Und deine Päckchen möchtest du dir gerne an deinen Arbeitsplatz liefern lassen? Dann komm in unser Familienunternehmen und gestalte dein Arbeitsleben so persönlich wie du es möchtest.

Ein respektvoller Umgang ist für uns die Basis um über Allfälliges sprechen zu können. Dafür stehen wir mit dem Begriff: Familienunternehmen. Unser Zusammengehörigkeitsgefühl endet nicht beim Verwandtschaftsgrad, jeder und jede sind wesentlicher Bestandteil von Maurhart. Gegenseitig unterstützen wir uns bei Herausforderungen und stellen Fragen, die uns ans Ziel bringen. Wichtig ist uns auf die Stärken der MitarbeiterInnen zu achten und so das richtige Maß an persönlicher Forderung und Förderung zu finden. In Gesprächen finden wir z.B. heraus wie viel Verantwortung jemand übernehmen möchte und kann oder welche Fortbildungen interessant wären.

Wenn man es mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es die „Individualität“ wofür wir stehen. Individuelle Arbeitsweisen, individuelle Arbeitszeiten, individuelle Förderung, individuelle Aufgaben usw.

 

Kenne deine Talente.

Talentemanagement und Fortbildungen

Deine Stärken zu kennen, heißt sie einzusetzen und nicht auf Schwächen herumzureiten. Gemeinsam entscheiden wir wohin deine Maurhart-Reise geht. Willst du in einem Bereich der Beste sein? Oder dein Geschick in einem anderen ausbauen? Wir unterstützen dich dabei mit persönlicher Betreuung und einem Fortbildungsangebot.

Bleib gesund.

eigenes Gesundheitsmanagement

Gesundheit wird bei uns groß geschrieben. Wir achten also nicht nur darauf, dass du mit geradem Rücken beim Arbeitstisch stehst/sitzt, sondern wollen mehr für dich.„Wie geht es dir?“ ist hier mehr als nur eine Floskel, deswegen beenden wir das Gespräch nicht nach einem„eh gut“ (außer es ist„eh gut“).

Wir sind hier um zu bleiben.

sicherer Arbeitsplatz

Auf uns kannst du dich verlassen und damit auch auf deinen Arbeitsplatz. Wir sind seit Jahrzehnten ein sicherer Arbeitsgeber und wissen um die Bedeutung von „echtem Handwerk“. Als Handwerksbetrieb blicken wir voll Vorfreude in die Zukunft.

Zeit für Erholung.

Pausen- und Freizeitangebot

In unseren Gärten hast du die Möglichkeit zu Grillen oder dich in der Mittagspause auf einer Liege auszuruhen. Aber da geht noch mehr: In unserem „Obst- und Genussgarten“ kannst du dir so viel mitnehmen, wie du möchtest. Wir haben Äpfel-, Zwetschken-, Kirschen-, Marillenbäume, aber auch verschiedene Beerensorten und vielleicht findest du sogar eine Kiwi.

Hier knurrt kein Magen.

Essensversorgung

„Brauchst du was zum Essen?“ Eine Frage, die du bei uns öfters hören wirst, gefolgt von einem„Was möchtest du?“ Regelmäßig lassen wir uns Mittagessen liefern und übernehmen die Organisation davon. Also: Pasta oder Pizza?

Wasser und Obstkorb – die Klassiker.

körperliche Gesundheit

Still? Prickelnd? Kein Problem. Nimm dir deine gratis Wasserflasche mit wohin du gehst. Trinken ist wichtig. Obst übrigens auch, also greif auch gerne beim Obstkorb zu.